Getting Started – Next Steps

T-SCAN: Extend a measuring volume with surface best-fit

Wie scannt man Bereiche, die für den optischen Tracker uneinsehbar sind? Lerne, wie man das Messvolumen mit der Touchprobe T-POINT erweitert: Drehe das Teil einfach zwischen den Scans und sondiere die gleichen Merkmale (z. B. Löcher) in allen Lagen als Referenzpunkte. Kapitel 00:27 Initial part orientation 01:00 New part orientation 01:20 Create new measurement series 01:55 Transform measurement series 02:32 Polygonize mesh

Next Episodes

Getting Started – Next Steps
Use the Clipping Cube function to get a perfect view
Getting Started – Next Steps
Zeit sparen mit Quick GD&T